Wussten Sie schon, was ein ungeborenes Kind in den ersten 14 Schwangerschaftswochen erlernt?

Wussten Sie schon, was ein ungeborenes Kind in den ersten 14 Schwangerschaftswochen erlernt?

Ab der 8. Schwangerschaftswoche kann man auf dem Ultraschallgerät die ersten Kindsbewegungen beobachten. Innerhalb von 7 Entwicklungswochen (8.-14. SSW) entwickeln sich beim Kind eine Vielzahl von Bewegungsformen. Ein langsames Strecken und Beugen in den Armen, Beinen sowie im Rumpf sind die ersten Bewegungen, die entstehen. Dann folgen in der 12. Woche differenzierte Bewegungen einzelner Gliedmaßen sowie die Kopfdrehung und das Zurückbeugen des Kopfes. Des Weiteren macht das Kind rhythmische Atembewegungen, öffnet den Mund, gähnt und trinkt das Fruchtwasser. Die Hände wandern ins Gesicht und zum Mund.

Bis zur 14. Schwangerschaftswoche entwickelt das ungeborene Kind alle Bewegungsmuster, die man bei der Geburt nach 40 Wochen beobachten kann.

Dieser Beitrag kommt von Anna Sandhoff, Physiotherapeutin.

Copyright© 2018 Therapeuten RUHR. All right reserved.