Wussten Sie schon, dass Sie Fußpilz ganz einfach verhindern können?

Dafür brauchen Sie lediglich eine gute Fußhygiene, denn sie ist der beste Schutz gegen Pilzinfektionen:

  • Säubern Sie Ihre Füße täglich. Trocknen Sie sie sorgfältig ab – auch die Zehenzwischenräume.
  • Cremen Sie Ihre Füße – am besten täglich – mit fett- und feuchtigkeitshaltigen Fußcremes ein.
  • Wechseln Sie Socken und Schuhe täglich!
  • Ihre Schuhe sollten regelmäßig desinfiziert werden.
  • Waschen Sie Ihre Socken und Handtücher bei 60° Celsius.
  • Gut gepflegte Füße und Nägel verringern das Infektionsrisiko.
  • Achte Sie auf Ihre Füße, denn sie tragen Sie ein Leben lang!

Dieser Tipp kommt vom Rehazentrum Pomrehn in Gladbeck.

Copyright© 2018 Therapeuten RUHR. All right reserved.